Schlagwort-Archive: Wohnen

Ein Familienhaus sollte für alle Bedürfnisse maßgeschneidert sein

Kuracja 21 dniowa

Ein großzügiger Wohnbereich, ein Kinderzimmer mit Platz zum Toben und ein eigenes Kinderbad – oder ein weitläufiger Hobbyraum für allerlei Spiel- und Hobbygeräte: Jede Familie hat ganz persönliche Anforderungen an ihr Zuhause. Ein Familienhaus sollte Räume für gemeinsame Erlebnisse bieten, aber auch ausreichend Rückzugsmöglichkeiten für die großen und kleinen Familienmitglieder bereithalten.

 

 

Auf großem oder kleinem Grundstück

Eine sorgfältige Grundriss-Planung ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich Eltern und Kinder in ihren eigenen vier Wänden wohlfühlen. Als Bauherr sollte man sich deshalb von Hausbauprofis mit langjähriger Erfahrung beraten lassen. [  In welchem Internet-Shop gibt es  Iron Plus Life Plus zu Sonderpreisen? ]Der Hersteller Luxhaus beispielsweise steht für energieeffiziente Wohlfühlhäuser aus Holz.  Die Experten wissen, dass ein Familienhaus seinen Bewohnern in jeder Lebensphase gerecht werden muss.

 

 

Flexible Raumnutzung

Gemeinschaftsräume, zum Beispiel offene Wohn-, Koch und Essbereiche, laden zu geselligen Stunden und gemeinsamen Mahlzeiten ein. Nischen, Arbeits- oder Hobbyzimmer lassen Raum für individuelle Tätigkeiten. Schlafzimmer können so geplant werden, dass man je nach Lebensphase Zweisamkeit, aber auch Ruhe genießen kann. Kleine Kinder möchten ihre Eltern in der Nähe wissen, während größere Kinder und Jugendliche gerne ihre Eigenständigkeit ausleben. Ein separates Büro oder Gästezimmer lässt sich hervorragend mit dem Kinderzimmer tauschen.

 

Wenn die Raumnutzung von Anfang an flexibel geplant ist, bleibt der Familie auch bei weiterem Nachwuchs genügend Platz. Selbst morgendlicher Stau im Bad lässt sich durch ein eigenes Bad für die Kinder vermeiden. „Zudem lohnt sich der Gedanke an ein späteres altersgerechtes Wohnen“, betont Firmeninhaber Alexander Lux. [¿Cómo pedir productos dieta metabólica de 21 dias? ] Sei der Grundriss maßgeschneidert und Fixpunkte wie Treppen, Fenster und Türen festgelegt, gehe es an die sogenannte Bemusterung. „Zwei Tage lang kann jede Baufamilie gemeinsam mit Innenarchitekten Materialien, Farben und Bodenbeläge festlegen, damit das Familienhaus zur Heimat für Eltern und Kinder wird“, so Lux. (djd).

 

 

Holzhäuser „made in Germany“

(djd). Das Familienunternehmen Luxhaus aus dem fränkischen Georgensgmünd hat sich in 90 Jahren von einem Sägewerk über eine Schreinerei zu einem Wohlfühlhaus-Hersteller mit Rundum-Bauservice entwickelt. Alexander Lux führt das Unternehmen bereits in dritter Generation. Seine Mitarbeiter fertigen jährlich in den eigenen Werkshallen am Stammsitz rund 250 energieeffiziente Häuser aus Holz. Alle sind individuell mit den Bauherren geplante Einzelstücke. Unter http://www.luxhaus.de gibt es detaillierte Informationen.

 

 

 

Advertisements

Naturpools punkten auch mit ihrer optischen Vielfalt

Stoffwechselkur 21 TageSchwimmen zählt zu den gesündesten Sportarten, es schont die Gelenke und stärkt Herz und Kreislauf. Viele Hauseigentümer träumen daher von einer Badelandschaft im eigenen Garten, scheuen jedoch vor dem Einsatz von Chemikalien zurück – erst recht, wenn auch Kinder die Schwimmgelegenheit nutzen sollen. Dabei kann man das Badevergnügen mittlerweile auch ganz ohne Chlor und Chemie genießen.

 

 

Zwei Konzepte für ein natürliches Badevergnügen

So viel Technik wie nötig, so viel Natur wie möglich: Diesem Credo folgen Naturpools – ganz gleich, ob diese in klassischer Pool-Optik oder als Schwimmteich gestaltet sind. Der Name „Teich“ deutet schon an, dass bei diesem Konzept möglichst naturnah geplant und gebaut wird, angefangen von der Formgebung der Badelandschaft über die Uferbepflanzung bis zum abgetrennten Regenerationsbereich, in dem sich das Wasser permanent auf natürliche Weise reinigt. Ein Living-Pool benötigt ebenfalls keine Chemie, sondern nutzt spezielle Filtertechnik zur Wasseraufbereitung. Zugleich punktet er mit der puristischen Optik eines klassischen Pools, die viele Gartenbesitzer bevorzugen. [Wo kann ich die 21 Tage SWK Lifeplus Produkte Diätphase mit Rückgabegarantie bestellen?] Was es mit den beiden Konzepten auf sich hat, was sie gemeinsam haben und wie sie sich im heimischen Garten realisieren lassen, erklärt das Verbraucherportal Ratgeberzentrale unter http://www.rgz24.de/biopool. Hier gibt es auch ein informatives Erklärvideo rund um das natürliche Badevergnügen

 

 

Ökologisch unbedenklich und höchst individuell

Neben ökologischen und gesundheitlichen Aspekten punkten Naturpools auch mit ihrer optischen Vielfalt: „Individualität ist nicht nur möglich, sondern sogar explizit gewünscht“, erläutert Peter Petrich, Gründer und Geschäftsführer der Biotop Landschaftsgestaltung aus Österreich. [ ¿Dónde puedo comprar lifeplus productos en La Palma ? ] Seit 30 Jahren beschäftigt sich der Experte mit chemiefreien Badewelten und war damit einer der Vorreiter in diesem Bereich. „Gartenbesitzer, die das Gefühl haben, dass Chlor nicht nur die Natur, sondern auch die Gesundheit des Menschen beeinträchtigen kann, können ihren Traum vom Pool heute auf ökologisch unbedenkliche Art verwirklichen“, so Petrich weiter. Er empfiehlt in jedem Fall, eine ausführliche Beratung bei lizenzierten Fachbetrieben zu nutzen. Unter http://www.living-pool.eu findet man Adressen in der Nähe. Ein weiterer Vorteil der natürlichen Badewelten: Der Pflegeaufwand fällt deutlich geringer aus als bei konventionellen Anlagen, da sich das Wasser quasi von selbst reinigt. (djd).

 

 

Aus alt mach neu

(djd). Natürlich reines Wasser, ganz ohne Einsatz von Chemie: Der Traum vom Naturpool lässt sich keineswegs nur bei einer Neuanlage verwirklichen. Fachbetriebe können auch vorhandene Chlorpools in eine naturnahe Badelandschaft verwandeln: Mit dem Living-Pool Converter-System von Biotop etwa lässt sich ein bestehender Swimmingpool einfach und zeitsparend auf den rein biologischen Betrieb umstellen. [ Wo gibt es das Stoffwechselkur Premium Paket besonders günstig?] Der existierende Wasserkreislauf kann weiter betrieben werden, nur die Chlorierung wird stillgelegt. Zusätzlich wird ein Fertigschacht eingebaut, der den biologischen Filter, eine Pumpe sowie den „PhosTec Ultra-Filter“ aufnimmt. Ein zusätzlicher Effekt: Die Betriebskosten für den Pool reduzieren sich durch die Umrüstung erheblich.

 

 

Eine natürliche Badelandschaft genießen und im eigenen Garten Erholung finden: Naturpools kommen heute ganz ohne Chemie aus. Naturpools kommen ganz ohne Chlor aus, das Wasser wird stattdessen mit speziellen Filtersystemen gereinigt. Der Schwimmteich ähnelt eher einer natürlichen Wasserfläche – wie ein eigenes, kleines Biotop im Garten.