Freilaufende Hunde sind gefährdet und benötigen Schutz gegen Zecken

Gratis Online Gesundheitscheck für Hund oder Katze
Für mehr Infos auf das Bild klicken

Mit den ersten warmen Tagen geht die Zeckensaison los. Dabei setzen die winzigen Plagegeister nicht nur dem Menschen zu, sondern auch Hunden und Katzen. Denn bei den Vierbeinern können sie ebenfalls gefährliche Krankheiten übertragen, beispielsweise Borreliose, Babesiose – die sogenannte Hundemalaria – oder sogar die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

 

Natürliche Zeckenabwehr verändert das Hautmilieu

Beim Haustier sollte man ebenfalls auf guten Zeckenschutz achten, um es vor Krankheiten zu bewahren – aber auch deshalb, weil die Zecken vom Hund oder von der Katze auf den Menschen übersiedeln können. Nun möchten jedoch die meisten Tierhalter nicht mit chemischen Präparaten gegen die Parasiten vorgehen. Schließlich kommen sie dabei selbst schnell mit den Mitteln in Berührung. Noch größer ist die Sorge, wenn Kinder im Haushalt leben. Sie spielen und kuscheln oft sehr intensiv mit dem geliebten Vierbeiner, weshalb Eltern zu Recht fürchten, dass sie besonders stark mit den Inhaltsstoffen in Kontakt geraten.

 

Eine natürliche Alternative für die Zeckenabwehr ist zum Beispiel das Nahrungsergänzungsmittel „Formel-Z“ für Hunde und Katzen. Es enthält einen Vitamin-B-Komplex aus Hefe sowie Vitamin B1 und wird dem Futter beigemischt oder als Leckerli verabreicht. Dabei aktiviert es den Hautstoffwechsel und verändert das Hautmilieu. Das ist für den Mensch und das behandelte Tier nicht wahrnehmbar, für Zecken und anderes Ungeziefer entsteht jedoch ein unangenehmer Geruch, sie werden dadurch ferngehalten. Als zusätzlichen Effekt sorgen die Tabletten für gesundes, dichtes und glänzendes Fell. Unter http://www.formel-z.info gibt es weitere Informationen dazu.

 

Auch auf den Selbstschutz achten

Zusätzlich zu solch vorbeugenden Maßnahmen sollten allerdings auch weitere Vorsichtsmaßnahmen nicht vernachlässigt werden. Hunde und freilaufende Katzen sucht man am besten nach dem Ausflug ins Freie gründlich nach Zecken ab und entfernt diese gegebenenfalls vorsichtig. Krankheitserreger werden nicht immer sofort ins Blut übertragen. Tierhalter selbst sollten sich ebenfalls schützen, indem sie etwa auf Wiesen und im Wald geschlossene Schuhe tragen und die Strümpfe über den Hosensaum ziehen. (djd).

 

Liken“ und Gutes tun

(djd). Die Situation an der syrisch-türkischen Grenze ist angesichts des anhaltenden Bürgerkriegs in Syrien weiterhin dramatisch. Die Organisation „Apotheker ohne Grenzen Deutschland e. V. (AoG)“ leistet dort humanitäre Hilfe für Menschen in Not. Der Hersteller des Nahrungsergänzungsmittels „Formel-Z“ für Hunde und Katzen will AoG unterstützen: Für die ersten 10.000 Likes auf der Seite http://www.facebook.com/FormelZ.Hund.Katze/ werden je 20 Cent an AoG für das Hilfsprojekt „Syrische Flüchtlinge an der türkisch-syrischen Grenze“ gespendet.

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Freilaufende Hunde sind gefährdet und benötigen Schutz gegen Zecken

  1. Brauche Hilfe. Seitdem mein Hund für 3 Wochen in einer Hundepension war, ist er voller Zecken. Ich habe heute schon mind. 40 rausgeholt.
    Ich habe ihm schon Tropfen ins Fell getan und ein spezielles Halsband trägt er jetzt auch. Da ich alleinerzeihend bin und auch noch noch 2 kleine Kinder habe (4Jahre, 15 Monate) bekomme ich langsam echt Stress. Was kann ich denn noch tun? Gibt es irgendein „Wundermittel“ oder was kann ihm helfen? Mein Hausnachbar meint die Zecken sitzen in unseren Bäumen, gibt es da vielleicht ein Pflanzgift, das aber ungefährlich für Kinder und Hund ist? Danke für Tipps. Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s