Rezeptidee: Filetmedaillons mit Maronenhaube

Lecker, schnell und einfach zubereitet: Für besondere Anlässe ist man oft auf der Suche nach einem festlichen Gericht, für das man nicht stundenlang in der Küche stehen muss. Bewährt hat sich hier zum Beispiel zartes Rinderfilet, das sich besonders zum Kurzbraten oder Braten eignet. Rinderfilet in Pfeffersoße, mit Olivenkruste oder im Blätterteigmantel – das zarteste Stück vom Rind lässt sich vielseitig zubereiten und macht sich gut auf jeder Festtafel.

 

Zarte Rinderfilet-Medaillons: Mit modernem Kochgeschirr schnell fertig

Außergewöhnliche Geschmacksaromen versprechen zum Beispiel Filetmedaillons mit Maronenhaube, die mit dem richtigen Kochgeschirr wie den Töpfen und Pfannen des AMC Premium Systems in 30 Minuten fertig sind. Ein Akkutherm-Kapselboden verteilt und speichert die Wärme gleichmäßig im Topfboden und gibt sie an das Gargut ab. Ein Temperaturmesser misst die Hitze im Topfinnern und zeigt diese über eine Anzeige an. Zutaten für vier Personen: vier Rinderfilets (à 150 Gramm), eine Schalotte, eine Scheibe Toastbrot, 100 Gramm vorgegarte Maronen (Fertigprodukt), 20 Gramm flüssige Butter, ein Esslöffel Honig, zwei Zweige Thymian, etwas abgeriebene Orangenschale, Salz, Pfeffer, 100 Milliliter Portwein, 100 Milliliter Fleischbrühe, zwei Esslöffel Zwetschgenkonfitüre.

 

Im mobilen Minibackofen überbacken

Die Schalotte schälen und fein würfeln, Toastbrot entrinden und fein zerkrümeln, Maronen hacken. Alles mit der Butter und dem Honig in der Küchenmaschine zu einer feinen, zusammenhängenden Masse verarbeiten. Anschließend vom Thymian die Blätter abzupfen, fein hacken und zur Maronen-Mischung geben. Mit Orangenschale, Salz und Pfeffer würzen, zwischen einer Frischhaltefolie flach drücken und im Kühlschrank fest werden lassen. Einen flachen Bratentopf auf höchster Stufe bis zum Bratfenster aufheizen. Die Medaillons auf niedriger Stufe von beiden Seiten etwa zwei Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Gratiniermasse vierteln und auf die Medaillons geben. Im Backofen bei mittlerer Hitze ein paar Minuten überbacken, bis die Masse hellbraun ist. 
[ Comment acheter boisson daily bio basics?] Besonders einfach gelingt das Überbacken auch mit der mobilen Hightech-Kochplatte “Navigenio”, die sich in einen Mini-Backofen verwandeln kann – alle Informationen gibt es unter http://www.amc.info: einfach kopfüber auf den Topf auflegen und auf hoher Stufe etwa fünf bis acht Minuten hellbraun überbacken. Anschließend die Medaillons warm stellen, den Bratensatz mit Portwein und Brühe loskochen, die Konfitüre einrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Kroketten und ein grüner Salat. (djd-p/el).

 

 

 

Schonend zubereiten

(djd-p/el). Mit cleveren Küchenhelfern und Hightech-Geräten kann man beim Kochen viel Zeit sparen. Mit den Töpfen und Pfannen des AMC Premium Systems etwa lassen sich schnell gesunde Gerichte ohne Zugabe von Fett und Öl zaubern. Der Eigengeschmack des Fleisches oder Gemüses – wie auch die Vitalstoffe der Lebensmittel – bleiben bei dieser schonenden Zubereitung erhalten. Möglich wird dies durch einen geschlossenen Kreislauf, in dem die Eigenfeuchte des Garguts hoch steigt, sich dann am Deckel abkühlt, zurücktropft und erneut erhitzt wird. Mehr Informationen sowie Rezeptideen gibt es unter http://www.amc.info.

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s