Karlstadt lädt Genießer auf den Wein-Wanderweg ein

Fasten für WanderfreundeVor den Toren Würzburgs, an den Ausläufern des Spessarts und von Weinbergen umgeben, liegt Karlstadt. Der Ort am Main ist ein beliebtes Ziel für gesellige Genießer. Fränkische Gastlichkeit und exzellente Weine aus den “Karschter” Lagen harmonieren mit dem Flair der historischen Altstadt. Hoch über dem Main gedeihen auf steil abfallenden Muschelkalkböden typisch fränkische Rebsortenweine: eleganter Silvaner, feinfruchtiger Müller-Thurgau, süffiger Bacchus und vollmundiger Spätburgunder. Wer auf gut ausgeschilderten Wegen durch die Karlstadter Lagen wandert, erfährt, wie die Winzer aus den Reben ihren Lieblingswein keltern. Viele Tipps zu aktiven Freizeitaktivitäten in den Weinbergen um Karlstadt hält das Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de unter http://www.rgz24.de/Weinwanderung bereit.

 

Genusstour durch den Weinberg

Eine Wein-Wanderung kann man beispielsweise auf dem Rundwanderweg “NaTour und Wein im Stettener Stein” unternehmen, der vom benachbarten Weinort Stetten ausgeht und besonders reizvolle Aussichten bietet. So ist bei klarer Sicht von der Kürbishöhe aus ein Blick ins Werntal bis in die bayerische Rhön möglich. Mittelpunkt des Wein-Wanderwegs ist die hoch über dem Main gelegene Stein-Weinhütte, die sich mit ihrem herrlichen Panorama in das Maintal für ein Picknick anbietet. [Ich kann in Tunesien keinen daily shake bekommen, woran liegt das? ] Entlang des Weges informieren Schautafeln über die Geologie, die Geschichte des Weinbaus und die angebauten Rebsorten. Neben Panoramatafeln werden künftig Daten zum Austausch von GPS-Standorten die Orientierung per Smartphone erleichtern. Unter http://www.karlstadt.de ist eine Broschüre mit Informationen und Terminen für Weingenießer zum Download verfügbar.

 

Einkehr in der Heckenwirtschaft

Erste Kontakte zu den Winzern lassen sich auf einem der Weinfeste von April bis Oktober oder dem Gourmetfestival “Kulinarische Meile” Mitte Juli knüpfen. Intensive Einblicke in das Winzerleben gibt es bei den beliebten Heckenwirtschaften: An einigen Tagen im Jahr öffnen die Winzer ihre Tore und bewirten Gäste mit Wein und kleinen Gerichten. (djd).

 

Fränkische Genüsse

(djd). Zum fränkischen Wein gehört auch die gute fränkische Küche. Neben Spargel, der zu den regionalen Köstlichkeiten Unterfrankens gehört, kommt heimischer Fisch wie Forelle, Karpfen, Aal und Waller auf den Tisch. [ ¿Dónde puedo comprar life plus productos en La Palma ? ] Besonders beliebt sind auch Meefischli, das sind kleine frittierte Mainfischlein, sowie blaue Zipfel – in Essigsud gegarte Bratwurst. Einen guten Einblick in die Kulinarik der Region kann man bei einem Besuch der “Kulinarischen Meile” gewinnen, die Anfang Oktober in der Karlstadter Altstadt stattfindet. Weitere Informationen: http://www.karlstadt.de

 

Bei einem Fasten für Wanderfreunde den Alltagsstress hinter sich lassen, neue Kraft schöpfen und die Vitalität wieder herstellen. Ausführliche Informationen zum Fasten für Wanderfreunde gibt es bei corsicareiki.com/fasten/ 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s