Wesentliche Voraussetzung für eine gute Entgiftungsleistung des Körpers ist unter anderem die Anregung des Stoffwechsels durch körperliche Aktivität

Der Winter ist vorüber, morgens ist es deutlich früher hell und das erste Grün zeigt sich. Viele Menschen lassen sich von dieser Aufbruchstimmung in der Natur anstecken und sind jetzt voller Tatendrang. Sie möchten sich etwas Gutes zu tun und an ihrer Vitalität arbeiten – insbesondere dann, wenn sich über die Wintermonate ein paar Pfunde zu viel angesammelt haben.

Aufwachen aus dem Winterschlaf
Nicht nur der Geist wird im Winter oft ein bisschen träge, auch der Körper schaltet einen Gang herunter, der Stoffwechsel verlangsamt sich, es baut sich unliebsamer Ballast auf. „Das ist nicht nur lästig, wenn die Frühjahrsgarderobe des Vorjahres nicht mehr so richtig passen will, sondern kann langfristig auch die Gesundheit beeinträchtigen“, betont Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Denn längst sei bekannt, dass Übergewicht und ein reduzierter Stoffwechsel zu Unwohlsein und Antriebsschwäche führen und auch die Entstehung chronischer Krankheiten von Gelenkbeschwerden bis hin zu Diabetes begünstigen könnten. [ Fastenwandern – Frühlingspower für den Stoffwechsel. Jetzt ist die richtige Zeit, um die Entschlackung, Entgiftung und Entsäuerung zu aktivieren ] Höchste Zeit also, die Ausleitungsorgane – vor allem Nieren, Leber, Darm, Lunge und Haut – in Schwung zu bringen, sodass Zwischen- und Endprodukte des Stoffwechsels nicht im Bindegewebe abgelagert, sondern zügig ausgeleitet werden.

Wasser ist Medizin
Wesentliche Voraussetzung für eine gute Entgiftungsleistung des Körpers ist eine vitalstoffreiche Ernährung, die Anregung des Stoffwechsels durch körperliche Aktivität und die reichliche Zufuhr von Trinkwasser, sodass die Nieren ihren komplexen Aufgaben nachkommen können. Auf Zucker sollte ebenso verzichtet werden wie auf Alkohol, Nikotin und Coffein. Gute Unterstützer bei der Entschlackung und beim Abnehmen sind die Vitalpilze Maitake und Cordyceps, als Pulver und Extrakte erhältlich auch unter http://www.pilzshop.de. Der Maitake stärkt insbesondere die Leber, unser zentrales Entgiftungsorgan, während der Cordyceps als klassischer Vitalpilz zur Verbesserung der Nierentätigkeit gilt. Der Cordyceps erhöht zudem den Grundumsatz, steigert so den Kalorienverbrauch und hilft beim Abnehmen.

Darm fit, Mensch fit
Rund zwölf Meter lang sind die verschiedenen Darmabschnitte, die dabei helfen, die Nahrung optimal zu verwerten. Die entsprechend große Oberfläche der Darmwände sorgt auch für einen funktionierenden Stoffwechsel. Ist der Darm gesund, geht es dem Menschen gut – diese Erkenntnis setzt sich auch in der Schulmedizin mehr und mehr durch. Anregende Wirkung auf Darm und Stoffwechsel haben viel Bewegung, eine genügende Trinkwasserzufuhr und eine ballaststoffreiche Ernährung. Insbesondere Gemüse und Vollkornprodukte tun dem Darm und folglich auch dem ganzen Menschen gut. (djd).

Der auch als Abnehmkaffee bekannte Grüne Kaffee RySlim Crema bzw. RySlim Strong enthält unter anderem den Vitalpilz Maitake. RySlim Green Coffee Crema 210g Pulver kaufen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s