Was unsere Augen stresst

Stoffwechselkur Paket in der Schweiz bestellenIn unserer modernen Arbeitswelt gehören überanstrengte, müde Augen schon fast zum Alltag. Häufig sind die in Bürojobs üblichen langen Arbeitszeiten am Bildschirm Auslöser – daher kommt auch die Bezeichnung Office-Eye- oder Büroaugen-Syndrom. Das Auge muss bei der Bildschirmarbeit permanent starke Kontraste und Helligkeitsunterschiede ausgleichen. Zudem reduziert sich das Blinzeln am Bildschirm von etwa 22 auf 7 Mal pro Minute. Beides kann zu Überlastung und Ermüdungserscheinungen der Augen führen. Die Folgen sind häufig ein Druck- und Schweregefühl oder eine leichte Rötung des Augenlids. Es fällt schwer, sich mit müden Augen noch in vollem Maße zu konzentrieren. Brillen- und Kontaktlinsenträger sind häufig verstärkt betroffen.

 


Hilfe bei müden Augen

Regelmäßiges Augentraining, wie wiederholtes Zukneifen der Lider, kann dazu beitragen, die Augen im Alltag zu entlasten Darüber hinaus können spezielle Augentropfen den Symptomen entgegenwirken – auch bei Brillen- und Kontaktlinsenträgern. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass keine Konservierungsmittel enthalten sind, denn diese können die Augen austrocknen und langfristig schädigen. Um die Augenoberfläche zu schützen und zu befeuchten, eignen sich Präparate mit Inhaltsstoffen wie Carbomer und Dexpanthenol – enthalten etwa in den EyeMedica-Augentropfen für müde Augen. Sie können die gestressten Sehorgane erfrischen und pflegen und die Symptome somit meist schnell und effektiv lindern. Unter http://www.eyemedica.de finden sich weitere Informationen und Bezugsquellen. (djd)

 

Was die Augen sonst noch stresst

Müde Augen werden aber nicht nur durch Büroarbeit verursacht, auch privat starren heute viele Menschen stundenlang auf Tablets, Handys, PC-Monitore und Fernseher. Und selbst ganz ohne Bildschirm kann man die Augen überanstrengen, etwa bei langen Autofahrten oder schlicht durch Schlafmangel. In der dunklen Jahreszeit kommt oft ein Übermaß an künstlichem Licht hinzu, das ebenfalls einen Stressfaktor für die Sehorgane darstellt. Oft kann dann eine einfache Maßnahme helfen: Abends eine Stunde früher als sonst alle Bildschirme abschalten, früh ins Bett gehen, Licht ausknipsen – und die Augen erholen sich im Schlaf. (djd).

 

 

Fünf Tipps zur Entlastung der Augen

• Sorgen Sie für ausreichend Licht am Arbeitsplatz und eine gleichmäßige Ausleuchtung der Arbeitsfläche
• Vermeiden Sie schnelle Nah-Fern-Blickwechsel bei der Arbeit
• Lassen Sie bei langer Bildschirmarbeit die Augen alle zehn Minuten in die Ferne schweifen
• Führen Sie zwischendurch Augenübungen durch – z.B. Blinzeln, Augenrollen, Aufreißen der Augen oder Zukneifen der Augenlider
• Tragen Sie Kontaktlinsen und Brille nach Möglichkeit tageweise im Wechsel(djd).

 

 

 

Weitere Bezugsquelle von Nahrungsergänzungen, Informationen zu Ernährung und Vitalstoffen.

 

 

 

 

Advertisements

Nicht jeder Rentner kann sich einen Einkaufsbummel leisten

 Rentner empfiehlt Rentner – Nebeneinkommen mit Zukunft Das eigene Häuschen scheint vielen Paaren ein Garant für angenehmen Wohlstand im Alter. Für eine Zeit, die man gemeinsam genießt und in der man sich auch die schönen Dinge des Lebens leisten kann. Leider erfüllt sich dieser Plan nicht immer. Etwa wenn das Haus nach einer Scheidung verkauft werden muss. In misslichen Lagen lassen sich auch Immobilien oft nur mit Verlust veräußern. Auch eine längere Arbeitslosigkeit kann zum Verlust der eigenen vier Wände führen. Das Grundproblem dabei ist immer, dass man Haus oder Wohnung im Normalfall immer komplett verkaufen muss. Damit ist man zwar erst einmal flüssig, kann den Ex-Partner auszahlen oder die Arbeitslosigkeit überstehen. Doch die Altersvorsorge ist damit verloren und muss wieder neu aufgebaut werden. Was mit zunehmendem Alter immer schwieriger wird.

 

Sichere Chancen
Flexibler agieren können Verbraucher mit Rentenversicherungen. Die Zuverlässigkeit und die Renditechancen einer Geldanlage hängen dabei davon ab, ob der Anbieter die Risiken der Weltwirtschaft an die Anleger weitergibt oder ob er sie mit intelligenten Konzepten ausgleicht. Bei der DAX-Rente der Nürnberger Versicherungen etwa kann man entsprechend seiner persönlichen Wünsche vorsorgen: Wer die sichere Verzinsung wählt, dessen Vermögen wird möglichst sicher im Deckungsstock des Versicherers angelegt. Alternativ kann man sich an der Wertentwicklung des DAX beteiligen – einer der weltweit erfolgreichsten Aktienindizes mit namhaften deutschen Aktien. Dabei profitiert man von den Gewinnen, während mögliche Verluste keinen Einfluss auf das Vermögen haben. Weitere Informationen dazu findet man auf http://www.nuernberger.de. Obendrein können die Anleger sich jedes Jahr erneut für eine der beiden Varianten entscheiden – oder beide miteinander kombinieren.

 

Geld ist flexibel
Hat jeder Ehepartner seine eigene Police abgeschlossen, ist es bei einer Trennung viel leichter, die wirtschaftliche Seite der aufgelösten Partnerschaft zu regulieren. Und ob als Paar oder als Single: Auch in schlechten Zeiten bietet eine Rente mehr Flexibilität. So kann man sie für einige Zeit beitragsfrei stellen. Das schmälert zwar die Rente in berechenbarem Umfang, stellt aber die Altersvorsorge nicht generell infrage. Und diese Sicherheit ist gerade in schwierigen Lebenslagen ein wichtiger Fels in der Brandung. Zumindest als Ergänzung zur Immobilie sollte deshalb auch eine Rentenversicherung zum Altersvorsorgekonzept gehören. Außerdem bietet nur die Rentenversicherung die Sicherheit, eine lebenslange, monatliche Zahlung zu erhalten – egal, wie alt man ist. (djd).

 

Die Freiheit der späten Jahre
(djd). Wenn sich im Alter die Bedürfnisse ändern, würde so manch Ruheständler das Häuschen im Grünen nur zu gern gegen eine citynahe und barrierefreie Wohnung tauschen. Denn in der Stadt sind Ärzte, Therapeuten, Einkaufsmöglichkeiten, Theater und Restaurants viel näher und die eigene Mobilität auf dem Land ist häufig eingeschränkt. Wer die Abwechslung liebt und jederzeit gut versorgt sein möchte, genießt die Vorteile der Ballungsräume. Eine private Rente hilft sehr, all die Angebote wahrzunehmen und nach Wunsch auch umziehen zu können. Informationen zu privaten Rentenversicherungen gibt es beispielsweise auf http://www.nuernberger.de.

 

………………………………..

 

Rentner haben oftmals eine Menge Zeit zur Verfügung, zum Teil auch Langeweile und viel Routine. Was fehlt ist oft das Geld, die Möglichkeit sich etwas Zusätzliches leisten zu können z.B. das Abendessen im Restaurant, die Urlaubsreise ans Meer, den Einkaufsbummel mit Freundinnen. Viele beginnen sich damit abzufinden und zu vereinsamen. Doch Rentner haben natürlich auch die Möglichkeit noch einmal durchzustarten und etwas für eine bessere und angenehmere Seniorenzeit zu tun. Informationen für Rentner die die Chance nutzen wollen ihre Situation zu verbessern gibt es unter als Senior noch mal durchstarten bei teamcorselife.com

 

 

 

 

alles was ich interessant finde